AKTIONSTAGE ZUR NACHHALTIGKEIT

Am 7. Mai 2023 fand der 2. Tu was! Aktionstag statt.  Wie schon im letzten Jahr regten zahlreiche Stände und Workshops zum Mitmachen an. Die Tu-was-Bewegung versteht sich als Bindeglied zwischen den Vereinen, um ein Netzwerk zur nachhaltigen Dorfentwicklung zu schaffen. Dementsprechend sind die Mitgliederinnen und Mitglieder der Bewegung auch gleichzeitig in verschiedenen Vereinen und Gremien vor Ort aktiv.

Die Obst- und Gartenbauvereine Sinzing und Eilsbrunn boten ein großes Sortiment an Pflanzen zum Tauschen und Mitnehmen an. Kleidung wurde ebenfalls getauscht und vor Ort geflickt. Der AK Energie informierte über die Nutzung erneuerbarer Energien im Privatbereich. Beim Stand der Tu-was-Kids-Gruppe, einer Zusammenarbeit aus KiFö, OGV Sinzing und Bund Naturschutz, durften die Kinder aus Elektroschrott lustige Roboter basteln. Außerdem gab es ein tolles Rahmenprogramm mit Märchen (Karin Holzapfel) und Liedern (Tatjana Milia) und köstliche Snacks von den Pfadfindern.

Im Herbst 2023 haben wir außerdem einen dezentralen "Tag der nachhaltigen Entwicklung" organisiert. Dort konnten wegweisende Beispiele aus unterschiedlichen Bereichen besichtigt und erlebt werden. Mit dabei waren:

  • die Vielfaltsgärten
  • die Poschenrieder Mühlen
  • die Biobäckerei Landstorfer
  • die Ökomodellregion Stadt.Land.Regensburg
  • das Walderlebniszentrum Sinzing/Riegling
  • der BUND Naturschutz
  • das Wasserwerk
  • der Solarpark Kreuzacker
  • die Firma Ostwind und die BERR als Planer/Betreiber der zukünftigen Windkraftanlage

Wir wollen auch in Zukunft Bildung und Bürgerdialog verknüpfen.